S 1: Pflicht erfüllt

19.04.2015

M. Wüstenberg auf dem Weg zum Dattelner Tor Quelle. Medienhaus Bauer

M. Wüstenberg auf dem Weg zum Dattelner Tor
Quelle. Medienhaus Bauer

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Kültürspor Datteln setzten sich die Grün-Weißen klar und hochverdient mit 4:0 Toren durch. Torschützen waren je zweimal Mirnes Jasikovic (32. und 34. Min.) und Jörn-Ansgar Stephan (41. und 53. Min.).

Berauschend war es nicht, was die Ludwiger auf dem holprigen Rasen im Schimmelsheider Park geboten haben. Aber ohne zu glänzen haben sie das Spiel kontrolliert und hätten auch deutlich mehr Tore erzielen können, wenn die Chancenverwertung, insbesondere in der zweiten Halbzeit, besser gewesen wäre, aber sei´s drum.

Unterm Strich sind die drei Punkte wichtig, die dem Steffen-Team gegenüber der engeren Gefahrenzone wieder mehr Luft verschafft haben.

S 1: Wieder nix

16.04.2015

fc96recklinghausenIm Nachholspiel gegen den FC 96 Recklinghausen gab es am Schimmelsheider Park für die Grün-Weißen statt eines erhofften (Teil-)erfolgs ein sattes und verdientes 0:3. Das war die dritten Niederlage in Folge und  viele im Ludwiger Anhang fragten sich deshalb besorgt, wann und gegen wen die bis zum Saisonende noch notwendigen Punkte eingefahren werden sollen.

Da ist es praktisch schon ein Muß, das Heimspiel am kommenden Sonntag (19.04.; 15.00 Uhr) gegen den Tabellenletzten Kültürspor Datteln zu gewinnen. Und auch in den dann folgenden Derbys zu Hause gegen SG Suderwich (23.04., 18.30 Uhr) und beim 1. FC Preußen Hochlarmark (26.04., 15.00 Uhr)  gibt es für die Steffen-Elf nichts zu verschenken. Gleiches gilt natürlich auch für die danach noch verbleibenden sieben Spiele. Wiedergutmachung ist angesagt!

Mitgliederversammlung 2015: Neuer Termin

Der neue Termin für die Mitgliederversammlung (s.u.) steht jetzt fest:

Freitag, 22. Mai 2015 im Vereinsheim am Sportplatz Schimmelsheider Park, Beginn: 20.00 Uhr.

Die vorgeschlagene Tagesordnung kann hier eingesehen werden:

Einladung Mitgliederversammlung_22.05.2015

Um rege Beteiligung wird gebeten.

DER VORSTAND

S 1: Das hat die Mannschaft nicht verdient

12.04.2015

00012779Beim neuen Tabellendritten SuS Concordia Flaesheim verloren die 95er knapp und unverdient 3:2. Gegenüber dem Vorsonntag war die Steffen-Elf kaum wiederzuerkennen und überzeugte auf dem Flaesheimer Kunstrasen durch eine engagierte und konzentrierte Leistung. Ihr gelang es auch, eine frühe 2:0-Führung der Gastgeber, die einem unglücklichen Eigentor der Ludwiger in der 2. Minute ihr zweites Tor bereits in 11. Minute folgen ließen, bis zur 20. Minute auszugleichen (18. Min.: Felix Waselewski; 20. Min.: Tobias Bollien).

Danach entwickelte sich ein intensives Spiel, das hin und her wogte. Den Ludwigern bot sich dabei mehr als einmal die Chance, in Führung zu gehen. Und auch nach dem dritten Flaesheimer Tor  (80. Min.) hatte die Elf vom Schimmelsheider Park weitereTormöglichkeiten, aber es hat nicht sollen sein.

Auch wenn die Steffen-Elf nicht das Glück auf ihrer Seite hatte und  die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten musste, kann sie die kommenden Aufgaben mit Selbstbewusstsein und Vertrauen in das eigene Leistungsvermögen angehen.

S 2: Punkteteilung

12.04.2015

SU Wacker SüdIm Nachbarschaftsduell gegen SU Wacker Süd gab es für die 95er im Eintracht-Stadion an der Bochumer Straße ein Unentschieden, am Ende hieß es 2:2. Die zweimalige Führung der Platzherren konnten die Grün-Weißen jeweils ausgleichen. Doppeltorschütze auf Seiten der Bollien-Elf war dabei Tobias Scheib, der in der 15. und der 84. Minute einnetzen konnte.

Am kommenden Sonntag (19.04.) ist die Ludwiger Zweitvertretung spielfrei, ihr nächstes Spiel hat sie erst am 26. April bei der SG Hillen (Anstoß: 15 Uhr).

Termin für die Mitgliederversammlung verschiebt sich

11.04.2015

Aufgrund von Terminüberschneidungen kann die diesjährige Mitgliederversammlung nicht, wie ursprünglich vorgesehen, am 8. Mai 2015 stattfinden.

Ein neuer Termin muss jetzt abgestimmt werden. Er wird dann rechtzeitig bekanntgegeben.

DER VORSTAND

S 1: Nichts als Enttäuschung

06.04.2015

rw erkenschwickDas Steffen-Team hat die Chance kläglich vertan, in der Tabelle an RW Erkenschwick, Gast im Schimmelsheider Park am Ostermontag, vorbei zu ziehen.  Vielmehr gab es eine 1:4-Niederlage. Bereits nach einer halben Stunde stand es 0:3 für die Rot-Weißen. Dem Ehrentreffer von Martin Wüstenberg in der 82. Minute ließen die Stimberg-Städter in der 84. Minute ihren vierten Treffer folgen und machten damit den ebenso deftigen wie verdienten Reinfall  der Platzherren perfekt. Weiterlesen