S 1/ S 2: Stadtmeisterschaften (SM)

REDie diesjährige Feld-Stadtneisterschaft der Senioren I wird bei verkürzten Spielzeiten auf drei Tage (Freitag – Sonntag) konzentriert. Sie wird vom 25. bis zum 27. Juli vom FC/JS Hillerheide auf der Anlage Maybacher Heide ausgerichtet. Die  Spvgg. RE 95/08 trifft in der Vorrunden-Gruppe C auf die Kreisliga A-Konkurrenten 1. FC Preußen Hochlarmark, SG Suderwich und Genclikspor RE. Details zum Spielplan können hier heruntergeladen werden: Spielplan_Feldstadtmeisterschaften_2014

logoDie Feld-Stadtmeisterschaft für Zweitmannschaften wird entgegen den ursprünglichen Überlegungen aus organisatorischen Gründen nach dem bisherigen Modus durchgeführt, und zwar vom 31. Juli bis zum 9. August 2014. Ausrichter sind die Spvgg. RE 95/08 (Schimmelsheider Park) und FC Leusberg (Strünkedestraße). Das Bollien-Team misst sich in Gruppe A (Schimmelsh. Park) mit  1. FC Preußen Hochlarmark, FC 96 RE und  SG Suderwich; Details zum Spielplan: Spielplan_SM_II. M

 

S 1/ S 2: Staffeleinteilung für das Spieljahr 2014/15 steht

FLVW-RE logoAuf dem Staffeltag am 02. Juli hat der Kreisvorstand die Staffeleinteilung für die Kreisliga A ( 2 Staffeln mit je 18 Mannschaften) und die Kreisliga B (ebenfalls vier Staffeln mit je 18 Mannschaften) bekanntgegeben.

Für die I. Mannschaft der 95er gab es dabei keine Überraschungen. Die II. Mannschaft der Ludwiger wird sich   - als Aufsteiger in allerletzter Minute  -   in einer neuen Umgebung mit jetzt 18 Mannschaften zurechtfinden müssen; in der Kreisliga C 4 waren es zuletzt 13.  Weiterlesen

S 2: Jetzt hat es mit dem Aufstieg doch noch geklappt

  02.07.2014  

Ralf BollienTrainer Ralf Bollien kann strahlen. Das erklärte Saisonziel 2013/14 wurde am Ende   -   wenn auch auf Umwegen   -   doch noch erreicht. Möglich wurde das Happy End durch die Entscheidung des Kreisvorstandes, die vier Staffeln der Kreiskliga B im Spieljahr 2014/15 auf je 18 Mannschaften zu erhöhen.

Die zusätzlichen Plätze gingen an die jeweiligen Gruppenzweiten   -    bis auf SV Hochlar 28 II (schon vorher Aufstieg durch Relegation)   -    und vier der fünf Drittplatzierten der Kreisliga C-Staffeln im abgelaufenen Spieljahr. Letztere wurden durch Los bestimmt.

Die Ludwiger Zweitvertretung hatte beim Losentscheid auf dem heutigen Staffeltag Glück, Vereinsgeschäftsführer Klaus Hockling hatte den richtigen Griff in die Lostrommel getan  und damit stand fest: Spvgg. RE 95/08 II  ist einer der neuen B-Ligisten, Glückwunsch und viel Erfolg in der neuen, höheren Klasse!

Die Vorbereitungen auf das neue Spieljahr beginnen am Dienstag,15. Juli, 19.00 Uhr, mit dem Auftakttraining.

S 1: Trainingsauftakt am 6. Juli

  01.07.2014  

875953_1_urn-newsml-dpa-com-20090101-140410-99-05128_large_4_3.jpgMit dem heutigen Tage beginnt offiziell das neue Spieljahr und am 17. August wird die Kreisliga A in die Saison 2014/15 starten.

Mit Blick darauf haben Maik Steffen und Bernd Schüppen das Team zum ersten Training am kommenden Sonntag, 06. Juli, 11.00 Uhr, Schimmelsheider Park, eingeladen.

Dabei werden sie nach der vierwöchigen Spielpause viele bekannte, aber auch eine Reihe neuer Gesichter begrüßen können.  Weiterlesen

Ü 40: Kleinfeldturnier des VfB Waltrop gewonnen

Der Ausflug nach Waltrop hat sich für das Ü 40-Team der Schimmelsheider sportlich gelohnt. Unangefochten wurde am Samstag (14.06.2014) das vom VfB Waltrop ausgerichtete Kleinfeldturnier für Ü 40-Mannschaften gewonnen.Ü40VfBWaltrop

Vier Siege und ein Remis bei 8:1 Toren reichten bei insgesamt sechs teilnehmenden Mannschaften am Ende, um mit zwei Punkten Vorsprung den Turniersieg vor dem Veranstalter sicherzustellen.

Das siegreiche Ü 40-Team der Spvgg. Recklinghausen 95/08:   Andreas Uzunkol, Markus Römer, Josef  Kastowski, Volker Wessels, Klaus Amende, Michael Scheffler, Patrick Engeln (hinten, v.l.) ; Obmann Georg Höner, Frank Slotala (vorne, v.l.).

S 2: Unglückliches Aus am Freitag, den 13.!

  13.06.2014  

Die Szene, die zum Elfmeter für Hochlar führt Quelle: Medienhaus BauerNur wenige Minuten haben gefehlt und das Bollien-Team wäre am Ende der regulären Spielzeit im Platzierungsspiel gegen die Zweitvertretung des SV Hochlar 28 (s.u.) als Sieger vom Rasenplatz in Stuckenbusch gegangen und hätte an der Relegation zum Aufstieg in die Kreisliga B teilnehmen können.

Aber leider kam es anders. Denn die Führung der Ludwiger, die Benjamin Höft mit einem sehenswerten Schlenzer in der 17. Minute erzielt hatte, hielt nur bis zur 86. Minute.

Die Szene, die zum Elfmeter für Hochlar führt;  Quelle: Medienhaus Bauer

Weiterlesen

S 1: Späte Tore

  09.06.2014  

GenclikDas letzte Pflichtspiel des Teams von Maik Steffen/ Bernd Schüppen endete im Schimmelsheider Park bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden. Die 0:2-Führung von Genclikspor Recklinghausen durch Tore in der 57. und 66. Minute konnten die Ludwiger in der Schlussphase noch ausgleichen. Torschützen waren die Leihgabe der AH, Daniel Wieler, in der 78. und Philipp Banaszak in der 87. Minute.

Weiterlesen

S 2: Jetzt kommt es zum Platzierungsspiel gegen SV Hochlar 28 II

  09.06.2014  

Eintracht DattelnDas Bollien-Team hat am letzten Spieltag seine Pflicht erfüllt und die III. Mannschaft von DJK Eintracht Datteln im Schimmelsheider Park mit 3:1 besiegt. Dem wichtigen Führungstreffer von Jose Knauf unmittelbar vor der Halbzeitpause ließen Rene Charour (51. Min.) und Benjamin Höft (70. Min.) die Tore Nr. 2 und 3 folgen, bevor den Dattelnern in der 75. Minute der Ehrentreffer gelang. Die Grün-Weißen belegen damit am Ende des Spieljahres punktgleich mit SV Hochlar 28 II Platz zwei in der Kreisliga C 3.

Diese beiden Mannschaften bestreiten nun am kommenden Freitag, 13. Juni 2014, Anstoß: 19.00 Uhr, ein Platzierungsspiel. Entgegen erster Planungen findet es jetzt statt auf dem Platz der SF Stuckenbusch “Am Leiterchen”! Weiterlesen

S 1: Eine Niederlage, die ärgerlich ist, aber nicht mehr wehtut

  01.06.2014  

henrichenburgNachdem VfL Reken in der BL 11 bereits am Samstag gewonnen hatte, waren  die theoretischen Restzweifel über die Klassenzugehörigkeit der Grün-Weißen bereits vor dem Spiel in Henrichenburg gegen den dortigen TuS beseitigt.

Trotzdem war es schon ein wenig ärgerlich, dass die 95er am Ende mit leeren Händen dastanden, als es 2:1 für die Gastgeber hieß (Torfolge: 1:0, 6. Min.; 1:1, 9. Min. Dominique Schüppen; 2:1 65. Min.).

Denn sie waren den Henrichenburgern mindestens ebenbürtig.  Zwischen den beiden Strafräumen zeigten die Ludwiger über weite Strecken der Begegnung ein gefälliges Spiel, verpassten es aber, für klare Verhältnisse zu sorgen. Weiterlesen